Echtgeld Live-Konto Kombi

Echtgeldkonto seit 2017 (siehe unten Stand 30.11.21): Auszüge aus den Statistiken des PortfolioAnalysts von Interactive Brokers. Auf diesem Konto wurde eine Auswahl der Systeme mit variablem Hebel (im Durchschnitt ca.1,4) gehandelt (Näherungsweise MULTI-System AKTIEN ROHSTOFFE DAX III). Zu erkennen ist, der Dax wurde deutlich geschlagen.

Dax 38,77%, Depot 84,68%, Umrechnung ohne Hebel: ca. 58 %, DD ca. 17% (Finanzierungskosten herausgerechnet). Seit Oktober 2021 wird das System MULTI-System "SR2 LEV 75% Aktien USA...". auf diesem Konto umgesetzt. Die beinhalteten Indexstrategien werden zum Teil noch separat gehandelt.

 

Die Systeme haben die Erwartungen erfüllt. Der Dax konnte geschlagen werden, selbst in einer schwierigen Börsenphase, die sich durch die Handels- und Coronakrise eher seitwärts bewegte und mit starken Rückschlägen zu kämpfen hatte. Dass die Systeme so gut funktioniert haben, zeigt wie robust sie aufgestellt sind.

 

Zum exakten Vergleich eines System-Musterdepots gibt es das ungehebelte Livekonto von Multi-System Aktien Rohstoffe, DAX I.

 

 

14.07.2022  Der Dax ist seitJahresbeginn bei -19,7%. Das Echtgeldkonto ist seitJahresbeginn bei -7,27 trotz Hebel von aktuell ca. 1,3. Ohne Hebel bei -5,6% Seit  1.1.2017 ist das Portfolio 64,77% im Plus. Der Dax liegt aktuell 11,4% im Plus.

22.06.2022  Das Echtgeldkonto im Jahresvergleich bei -3,29 trotz Hebel von aktuell ca. 1,3. Der Dax im Vergleich bei -13,95. Seit  1.1.2017 ist das Portfolio 62,17% im Plus. Der Dax liegt aktuell 16% im Plus.

04.03.2022  Das Echtgeldkonto kann bisher den Drawdown in der Ukraine-Krise trotzt einem Hebel von ca. 1,3 geringer halten, bei -4,17% in 2022. Der Dax im Vergleich bei -17,57.

Übersicht 2017 -  30.11.2021

Dieses Livekonto ist ein Marginkonto und wurde teilweise gehebelt (im Durchschnitt ca.1,5) verwaltet und weist hierdurch eine bessere Performance auf wie die Backtests. Die Kombisysteme sind meist nicht zu 100% investiert und eignen sich gut für ein Marginkonto. Die Phasen für nicht vorgehaltenes Kapital sind meist sehr kurz. Somit halten sich die Finanzierungskosten im Rahmen.

Jahresbericht 2019


Stand 31.03.2019: